ILA 2012

Die ILA in Berlin ist für jeden, der sich für Luftfahrt interessiert, ein Muss. Und für Fotografen lohnt sich ein Besuch allemal, denn wo kann man auf so engem Raum so viele Fluggeräte sehen. Eben auch welche, die man beim einfachen Planespotting nicht sieht.

Dieses Jahr war das Wetter nicht wirklich schön. Regen und starker Wind brachte auch den gesamten Flugplan durcheinander. Aber anders, als angenommen, war genau dieses Wetter für Fotos optimal. Das Spiel aus Sonne und Wolken erzeugte ein sehr angenehmenes Licht. Zudem sorgten die Wolken für einen schönen Kontrast zwischen Himmel und Flugzeugen bzw. Hubschraubern.

Die hier gesammlten Erfahrungen, mündeten in der Erkenntnis, dass mein geliebtes 70-200mm doch etwas kurz ist, um Airshows ordentlich abzulichten. Da ich aber kein normales 70-300mm will, denn die 100mm mehr Brennweite bringen mich auch nicht wirklich weiter. Also muss es etwas in Richtung 400mm maximale Brennweite werden. Das 120-400mm von Sigma sieht mir vielversprechend aus. Mal sehen, was die Zukunft bringt …

Hier sind einige meiner Aufnahmen von der ILA 2012.

Advertisements

2 Kommentare zu „ILA 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s