Porzellanmanufaktur Meißen

Manchmal schmiedet man wunderbare Pläne und muss dann beim Blick aus dem Fenster feststellen, dass sie hinfällig geworden sind. So geschehen auch mit den Plänen für Karfreitag. Das Wetter ließ einen Besuch im Filmpark Babelsberg nicht mehr zu. Ein Plan B musste her und wurde auch schnell gefunden: Besuch der Porzellanmanufaktur in Meißen.

Ein Besuch in der Porzellanmanufaktur Meißen lohnt sich, wenn das Wetter mal wieder nicht mitspielt. Man kann hier stundenlang Porzellan aus allen möglichen Epochen und auch allen möglichen Ländern betrachten, sowie in der Schauwerkstatt den Manufakturmitarbeitern über die Schulter schauen. Fotografieren ist ohne Probleme möglich. Einige Exponate stehen zwar hinter Glas, aber viele Ausstellungsstücke sind frei zugänglich. Die Vitrinen sind meist so beleuchtet, dass man auch ohne Polfilter problemlos durch die Glasscheiben fotografieren kann, ohne störende Spieglungen zu sehen. Insgesamt hat sich der Besuch der Porzellanmanufaktur gelohnt, nicht nur aus fotografischer Sicht.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Porzellanmanufaktur Meißen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s