Alpenveilchenblüte

Diese Makroaufnahme von der Blüte eines Alpenveilchens entstand mit dem 90mm Tamron Makro-Objektiv in Kombination mit einem zweifach Telekonverter (einem alten Nikon TC-200). Nutzt man einen 2x-Telekonverter, verdoppelt sich der Abbildungsmaßstab von 1:1 auf 2:1. Allerdings gehen zwei Blenden Lichtstärke verloren, was aber gerade in Bezug auf die Makrofotografe zu verschmerzen ist. Schließlich arbeitet man hierbei ja sowieso (meist)  mit etwas kleineren Blenden (also größeren Blendenzahlen), um eine größere Tiefenschärfe zu erreichen. Gegenüber Zwischenringen besteht der Vorteil, dass die Naheinstellgrenze nicht verändert wird und man weiterhin in der Lage ist, auf Unendlich zu fokussieren.

Alpenveilchenblüte

Alpenveilchenblüte

Advertisements

4 Kommentare zu „Alpenveilchenblüte

  1. Vorsicht bei kräftigen Farben, hier können einzelne Kanäle überbelichtet sein, obwohl das Foto als Ganzes eigentlich richtig belichtet ist. Die Verfärbung nach Magenta am Rand hier kommt daher, dass der Rotkanal bereist am oberen Anschlag ist.

    1. Ja, hier hab ich es damals an den Reglern etwas übertrieben, da ich die Blütenstände mehr betonen wollte, mir der Rest aber eher Wurscht war 😉 Da bin ich mittlerweile etwas fortgeschrittener; denk ich zumindest.

      1. die Rose mit den Wassertropfen hat das gleiche Problem. Da ist auch die ganze Struktur verloren, weil der Rotkanal dicht macht. Das ist kein Problem der Bearbeitung, sondern eines vom Fotografieren.

      2. Bei dem Bild von den Rosenblüten muss ich dir leider widersprechen, denn dort ist nur in der verkleinerten Version die Struktur etwas abhanden gekommen. Auch im Histogramm des Fotos ist klar zu erkennen, dass hier beim Rotkanal alles im korrekten Bereich liegt, lediglich der Blaukanal säuft etwas ab, aber das ist gewollt. Die unteren Blätter der großen Blüte sind auch schlicht und einfach nicht mehr im scharfen Bereich und daher etwas weniger strukturiert. Auch das war gewollt, denn die Wassertropfen sollen im Zentrum des Interesses stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s