US Car Convention 2013

Letztes Wochenende war es wieder soweit, zahlreiche Fans amerikanischer Autos kamen nach Dresden, um ihrer Leidenschaft zu frönen. Sie sollten nicht enttäuscht werden, denn die Organisatoren hatten so einiges auf die Beine gestellt. 710 Fahrzeuge waren zu bestaunen, vom Vorkriegs-Ford, über die bekannten Muscle-Cars der 60er und 70er Jahre, bis zum neusten Chevrolet Camaro. Auch Low Rider, Custom Bikes und allerlei Tuning-Fahrzeuge wurden von ihren Besitzern gezeigt. Warum ein Porsche 356, ein Mercedes SL und ein Toyota Pickup ebenfalls zwischen den Reihen der US Cars zu finden waren, das wissen wahrscheinlich die Besitzer nur selbst. Ersterer ist natürlich ein automobiler Leckerbissen, ohne Frage, doch Fehl am Platz ist er bei der USCC trotzdem.

USCC 2013

USCC 2013

Es waren viel mehr Autos zu sehen, als noch letztes Jahr. Das bedeutet wohl, dass die Fangemeinden in Deutschland und aller Welt das Treffen als lohnenden Termin ansehen. So kam ein Teilnehmer extra aus Lettland angereist, um an der USCC teilzunehmen. Dennoch kamen die meisten Teilnehmer aus Sachsen und den angrenzenden Bundesländern. Ich hoffe, dass das Treffen weiter so wächst, und nächstes Jahr noch mehr Fahrzeuge kommen. Mehr Besucher natürlich auch; 8000 sind zwar nicht schlecht, aber da geht noch was.

Dodge Ram 5.7 HEMI

Dodge Ram 5.7 HEMI

Auch für reichlich Rahmenprogramm wurde gesorgt, neben dem obligatorischen Show-and-Shine-Wettbewerb, gab es Musik-Acts, eine Miss-Wahl und schönes Wetter. Ups, für das Wetter zeichnen die Organisatoren nicht verantwortlich, dafür aber für die große Ausfahrt am Sonntag, den Sunday Car Cruise. Gefahren wurde eine relativ große Runde durch Dresden, begleitet von der Polizei. So sollte der Konvoi reibungslos durch die Stadt kommen, ohne Rücksicht auf rote Ampeln und Vorfahrtsregeln nehmen zu müssen. Soweit jedenfalls die Theorie. 210 Autos wollen erstmal koordiniert werden. Das hat bei den ersten über Hundert Fahrzeugen auch gut geklappt, nur danach kamen sie doch etwas sehr verstreut. Da ist noch Raum für Verbesserungen, aber die Ausfahrt war trotzdem ein schönes Highlight. Alles in allem war es eine sehr gelungene US Car Convention und Dresden ist damit endgültig um eine weitere Attraktion reicher. Nächstes Jahr bin ich wieder dabei, so viel ist sicher.

USCC 2013

USCC 2013

Ein Video der ersten Fahrzeuge des Sunday Car Cruise seht ihr hier:

Weitere Fotos werden folgen, den Link des entsprechenden Flickr-Albums werde ich dann in einem neuen Post teilen.

Buick

Buick

Advertisements

Ein Kommentar zu „US Car Convention 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s