Morgennebel – manchmal lohnt sich das frühe Aufstehen

early morning

Dieses Foto ist während unseres Kurzurlaubs in Weimar entstanden. Wir hatten uns extra etwas zeitiger auf den Weg Richtung Schloss Belvedere gemacht, damit wir noch ein paar Fotos vom Morgennebel machen konnten. Vor allem im Park an der Ilm und um das Römische Haus waberte der Nebel sehr schön. Als ich das Foto im Nachhinein noch mal betrachtete, dachte ich dass das Foto auch gut und gern in Italien entstanden sein könnte. Wie einst Goethe schon sagte:

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.
“                                                                                     (Goethe, Erinnerung)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Morgennebel – manchmal lohnt sich das frühe Aufstehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s