Topaz Glow – Angebot und kleiner Test

Es gibt ja viele Spielereien in Sachen Fotosoftware. Plug-Ins, Ergänzungen schießen wie Pilze aus dem Boden. Die meisten kann man getrost links liegen lassen. Man braucht sie einfach nicht. Vor allem nicht, wenn man Photoshop CC besitzt. Nun hat Topaz Labs Glow vorgestellt. Damit lassen sich ganz verrückte Effekte zaubern, die schwer in Worte zu fassen sind. Aus Strukturen werden Lichtblitze, oder so.

Topaz Glow - vorher und nachher

Topaz Glow – vorher und nachher

Braucht man das? Nicht wirklich. Am Anfang denk man sich, wow, das sieht ja cool aus. Aber nach einer Weile setzt die Ernüchterung ein. Zu speziell ist der Effekt, zu oft wird er wohl gezeigt werden. Es wird wie mit dem HDR-Hype. Erst finden es alle genial und wollen es probieren, dann übertreiben es die meisten und man kann es nicht mehr sehen. Schade eigentlich, denn sowohl HDRI als auch der Glow-Effekt bieten viele Möglichkeiten. Also gilt auch hier das Credo, weniger ist manchmal mehr.

Und genau dabei hilft Glow dem Benutzer, denn der Effekt kann in der Stärke von vornherein angepasst werden. In Photoshop kann man natürlich auch nachträglich die Deckkraft der Ebene senken, aber der Lightroom-Nutzer guckt da normalerweise dumm aus der Wäsche. Ist eine gute Lösung, genau wie die verschiedenen Blend-Modes, die Photoshop entlehnt sind (Normal, Überlagern, Miltiplizieren, weiches Licht, hartes Licht, …). Außerdem lässt sich jede der Effekt-Vorgaben noch genauer anpassen, je nach Geschmack (hier ist ein bisschen Probieren angesagt). Insgesamt ist die Bedienoberfläche sehr übersichtlich und selbsterklärend. Die Vorschauen bauen sich fix auf, da gibt es nichts zu meckern.

Topaz Glow Bedienoberfläche

Topaz Glow Bedienoberfläche

Wer kein Photoshop oder Lightroom besitzt muss nicht traurig sein, denn Topaz Glow funktioniert auch als unabhängiges Programm. RAWs kann es nicht lesen, aber das wäre wohl auch zuviel verlangt.

Abschließend kann ich nur empfehlen, sich Glow mal anzusehen. Vor allem jetzt in der Weihnachtszeit, lässt sich damit die Licht-stimmung auf eine spezielle Art und Weise manipulieren. Ist wie mit vielem natürlich Geschmackssache.

Königstein Glow
Historischer Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein (mit Glow)

Königstein
Historischer Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein (ohne Glow)

Übrigens gibt es Topaz Glow bis zum 31.12. noch für einen reduzierten Preis zu erwerben. $49,99 statt $69,99, einfach „introglow“ als Gutschein-Coupon angeben und schon gibt’s den Rabatt.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Topaz Glow – Angebot und kleiner Test

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s