Rabenauer Grund – mal wieder eine Langzeitbelichtung

Ich war mal wieder mit meiner Frau unterwegs um für meinen Kalender-Auftrag zu fotografieren. Diesmal war der Rabenauer Grund das Ziel. Genauer gesagt die alten Steinbrücken der Weißeritztalbahn.

Rabenauer Grund

Da die Rote Weißeritz zurzeit nicht viel Wasser führt, umspült sie die im Flussbett liegenden Steine und Felsen und es entstehen viele Wirbel mit etwas Gischt. Da musste ich einfach wieder ein paar Langzeitbelichtungen machen.
Zum Glück war es recht windstill, so dass die Blätter des umgebenden Waldes sich nicht allzu sehr bewegten. Vor allem bei einer Belichtungszeit von über zwei Minuten würden sich stark bewegende Äste eine Unruhe erzeugen, die der Gesamtwirkung des Fotos entgegen wirken würde.
Die Belichtungszeit von 136s habe ich durch den Einsatz des ND3.6 Graufilters von Haida* erreicht. Um eine möglichst große Tiefenschärfe bei bestmöglicher Gesamtschärfe zu erreichen habe ich bei Blende f/11 fotografiert. Da ich aber nicht über vier Minuten belichten wollte, musste ich den ISO-Wert auf 200 anheben. Ich hätte auch den ND3-Filter nehmen und mit ISO50 fotografieren können, hätte bei den Lichtverhältnissen ohne Gegenlicht sicherlich kaum einen Unterschied gemacht.


* Affiliate-Link. Wenn ihr über diesen Link einkauft, unterstützt ihr mich, da ich eine kleine Provision bekomme. Euch entstehen keinerlei Nachteile, weder preislich noch in irgend einer anderen Form.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s