Längenfeld – der vierte und letzte Tag im Ötztal

Am vierten Tag wollte ich dann zum Hauersee, der sich oberhalb von Längenfeld befindet. Schließlich hatte ich immer noch keinen richtigen Gebirgssee gesehen. Auf der Karte sah die Strecke dort hin auch gar nicht so schwer aus. Die Realität war dann doch eine andere.
Wir machten uns wieder zeitig auf den Weg, denn der Wetterbericht sagte für den späten Nachmittag Gewitter voraus.

Talsicht
der Blick in die Ferne
Talsicht

Das Wetter war wieder super, leicht bewölkt und gut warm. Die Sonne sollte uns später noch zum Verhängnis werden. Sie sorgte bei uns beiden für einen ausgewachsenen Sonnenbrand auf den Waden. Dort hatte ich vorher noch nie Sonnenbrand.
Der Weg führte wieder vorbei an der Pestkapelle und lief sich gut. Doch schon bald war die Schotterstraße zuende und der Wanderweg offenbarte sein wahres Gesicht: steil, steinig, schmal und nicht immer ganz intakt. An einer Stelle war der Weg eigentlich unpassierbar, da wohl vor gar nicht langer Zeit ein bisschen Hang mit Bäumen abgerutscht war. Wir mussten also über die Bäume klettern.

der Weg

Auch an anderen Stellen lagen große Felsen mitten auf dem Weg.

Geröll

Bald darauf kamen wir auch schon in die Nähe der Baumgrenze an ein kleines Tal. Dort ließen es sich einige Schafe gut gehen. Manche von ihnen waren wie wir auch auf der Suche nach Schatten.

Talsicht
Gebirgsbach
Schafe

Am Rand des kleinen Tals gab es einen Wasserfall der von der Sonne angestrahlt wurde.

Wasserfall
Wasserfall

Nach kurzer Rast machten wir uns wieder auf den Weg weiter bergan. Dabei bot sich uns ein herrlicher Ausblick auf die umgebenden Berge und das Ötztal.

Alpenpanorama
Bergsicht
Schnee
Talsicht

Als wir dann die nächste Ebene erreichten, sahen wir, dass mein Wunsch den Hauersee zu sehen wohl nichts werden würde. Die Schneefelden nahmen zu und der eigentliche Wanderweg war nicht mehr auszumachen. Ohne entsprechende Ausrüstung wollten wir das Risiko nicht eingehen und entschieden uns das Vorhaben abzubrechen.

Brücke
Alpenpanorama
Schneefeld und Gebirgsbach

Da wir den Weg wegen seiner Gefahren nicht noch einmal absolvieren wollten, suchten wir auf der Karte nach Alternativen. Die einzige Möglichkeit bestand darin über einen kleinen Bergkamm ins nächste Tal zu wandern. Die Strecke dort hin war auch wieder etwas spannend. Schnee und Geröll machten das Passieren nicht einfacher.

Wanderweg
Alpenpanorama

Auf dem Kamm angekommen konnte man schön in beide Täler gleichzeitig blicken. Aber auch die Sicht ins Ötztal war klasse. Auf dem Kamm gab es eine etwas größere Pfütze, die dann wohl der einzige „Bergsee“ blieb, den ich in diesem Urlaub gesehen habe 😉

360° Panorama
Kammweg - Talsicht
Kammweg - Bergsicht
Alpenpanorama

Im anderen Tal gab es auch wieder einen Gebirgsbach, in dem wir unsere Flaschen auffüllten. Viele Fotos habe ich auf dem Weg bergab dann nicht mehr gemacht, da es dort Landschaftlich nicht so besonders war. Außerdem musste ich aufpassen, dass ich keine Wurzel übersehe und ein Langes schieße.

Gebirgsbach
Gebirgsbach
Alpenpanorama

Nach dieser Tour waren wir fix und alle, aber die Fotos haben uns im Nachhinein betrachtet dann doch für die Strapazen entschädigt.

Das war meine kleine Serie über unseren Urlaub im Ötztal. Es werden später noch ein paar Fotos im Rahmen einer anderen Serie folgen.

Insgesamt war es ein sehr schöner, wenn auch anstrengender Urlaub, der leider viel zu kurz war. Wir werden auf jeden Fall wieder hinfahren, denn es gibt ja noch so viel zu sehen; speziell im Ötztal und allgemein in Tirol.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Längenfeld – der vierte und letzte Tag im Ötztal

  1. Postkartenromantik wie sie im Buche steht! Wirklich wahnsinnig gelungene und sehr beneidenswerte Aufnahmen sind dir hier gelungen. Wenn ich mir das so ansehe, muss ich meine Pläne vielleicht noch einmal überdenken und auch mal in die Berge fahren.

    Viele Grüße,
    Auri

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s