Carolabrücke – unten und oben

bridge
(D750, 24mm, f/11, 30s, ISO100)

Eigentlich wollte ich eine schöne Langzeitbelichtung von der Dresdner Altstadt während der Dämmerung erstellen, weil mir das Foto von Ali so gut gefiel/gefällt.
Ich bin also Freitag Abend in die Stadt gedüst. Freundlicherweise gab mir eine Frau ihr noch bis Samstag gültiges Parkticket. Und dann bin ich in Richtung Brühlsche Terrasse gelaufen, um mal zu schauen wie die Wolken so ziehen und wie die Lichtstimmung ist. Alles schien perfekt. Also bin ich weiter auf die neustädter Elbseite und habe mich dort unterhalb der Carolabrücke positioniert. Nach ein paar Testaufnahmen war alles bereit und ich startete die Belichtung. Es dämmerte langsam und auf einmal waren alle Wolken weg, dafür ging überall das Licht an. Also brach ich nicht ab und ließ die Belichtung weiter laufen. Pi mal Daumen hatte ich gedacht, dass 15 Minuten als Belichtungszeit okay wären. Naja, ich lag zweimal falsch. Wolken sind auf dem Foto keine zu sehen und die Altstadt ist zu wenig beleuchtet und daher sehr dunkel. Dazu kommt noch, dass das ganze Foto ca. 1,5 Blenden unterbelichtet ist. Es sieht einfach nicht gut aus und deswegen zeig ich es auch nicht.
Aber ganz ohne Erfolgserlebnis wollte ich nicht von dannen ziehen, also guckte ich mich um, was es noch so schönes gibt. Da fielen mir die Laternen und die beleuchteten Schifffahrtszeichen auf und an der Carolabrücke auf, zudem lag der voll beleuchtete Schaufelraddampfer Meissen unterhalb der Brücke. Also habe ich einfach davon ein Foto gemacht.

lines of light
(D750, 16mm, f/11, 30s, ISO100)

Auf dem Rückweg habe ich dann noch von der Brücke aus ein paar Fotos von der Altstadt gemacht. Dabei hatte ich das Glück, dass sich auf der Brücke zwei Straßenbahnen begegneten und ich somit deren Lichtspuren gut einfangen konnte.
So fand der Ausflug an die Elbe doch noch ein gutes Ende.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Carolabrücke – unten und oben

  1. Die besten Bilder entstehen meist aus der not heraus. Dann, wenn die ursprüngliche Idee ins Wasser fällt. Kreativität ist alles! Und ganz ehrlich, das Titelbild ist wirklich megatoll. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s