Dresdner Altstadt … analoge Nacht

Analoge Altstadt

 Am 23.12. waren wir nochmal in Dresden unterwegs um Fotos zu machen. Mit dabei war da noch meine analoge Pentax 645. Sie sollte für einige Langzeitbelichtungen zum Einsatz kommen. Klingt erstmal simpel, hat aber seine Tücken. Für die korrekten Belichtungszeiten muss man bei der Analogfotografie nämlich den Schwarzschildeffekt beachten. Ich habe dabei auf das Datenblatt vom Ilford HP5+ zurückgegriffen. Letztlich ist es sowieso eine Gefühlssache, wie viel länger man belichtet. Und davon abgesehen verzeiht der HP5+ auch einiges an Fehlbelichtung, wie ich festgestellt habe.  Ja, man sieht Filmkorn, aber ich finde das gar nicht so störend. Die Kantenschärfe ist ja trotzdem hervorragend.

Das zweite Foto ist die analoge Version von „Dresdner Altstadt bei Nacht„. Auch hier mag ich die Filmcharakteristik sehr, obwohl es eigentlich nicht perfekt belichtet ist.

img077-Bearbeitet.jpg

Mal sehen, ob ich demnächst mal mit Pull- oder Push-Entwicklungen experimentiere. Die kosten bei Foto Görner ja keinen Aufpreis.

Advertisements

4 Kommentare zu „Dresdner Altstadt … analoge Nacht

  1. Mit den Ilford hatte ich eigentlich nie Probleme, wobei ich auch gerne den FP4 hatte, ein äußerst unempfindlicher Film für alle Versuche. Bei Farbfilmen sieht das natürlich nochmal anders aus, und bei den Stadtansichten ist der HP5 sicher die bessere Wahl. Ich hatte beide auch gegenüber den Delta 100/400 bevorzugt, keine Ahnung mehr warum…

    1. Den FP4+ nutze ich auch gern. Die Deltas habe ich noch nicht probiert. Bei den Farbfilmen finde ich für ISO100 den Kodak Ektar und den NS160 von Fuji sehr gut. Mal sehen, welchen 400er Film ich mir letztlich aussuche.

      1. Ich bin froh, dass ich damit (wieder) angefangen habe. Es lohnt sich in meinen Augen, da es sich schon sehr vom digitalen Arbeiten unterscheidet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s