Senftenberger See

Lake Senftenberg I

Wir waren letztens auf dem Senftenberger See unterwegs, mit einem Floß. Und da Flöße nicht fürs Kentern bekannt sind, habe ich natürlich meine Kameraausrüstung mit dabei gehabt.

Das Wetter hätte besser nicht sein können. Außerdem war kaum Bootsverkehr auf dem See, wahrscheinlich weil es morgens geregnet hatte und einige ihre Pläne geändert haben. Wir hielten jedoch an unserem Plan fest und starteten unsere Floßtour in Großkoschen. Und obwohl der Geierswalder See großflächiger befahrbar ist, finde ich den Senftenberger See deutlich attraktiver. Liegt vor allem daran, dass hier die Natur schon wieder dominiert und er nicht mehr nach Tagebau aussieht. Außerdem ist sein Wasser gefühlt deutlich sauberer.

Lake Senftenberg II

Im Zentrum des Sees liegt ein großflächiges Naturschutzgebiet, dass nicht befahren und betreten werden darf, was ich aus Fotografensicht natürlich schade finde. Aus der Entfernung sieht es schon sehr reizvoll aus. Man kann halt nicht alles haben.

Ich habe mich mal auf einer Langzeitbelichtung vom Floß aus versucht und bin mit dem Ergebis sehr zufrieden. Sehen könnt ihr sie entweder auf meiner Facebook-Seite oder auf Neugi85.de.

Die kurze Fahrt von Dresden (ca. 1h) lohnt sich auf jeden Fall, wenn man ein bisschen Boot oder Floß fahren oder baden gehen möchte. Auch für Radtouren lohnt sich ein Ausflug zu den Lausitzer Seen, denn es gibt dort zahlreiche asphaltierte Radwege rund um die Seen. Es ist schon sehr spannend zu sehen, wie sich das ganze Gebiet langsam entwickelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s