Es wird Frühling …

winter's demise

Der Winter zieht sich so langsam zurück und die ersten Frühblüher zeigen sich. Es scheint, als würde der Frühling kommen. Obwohl, wenn ich aus dem Fenster gucke hat das Wetter davon noch nichts mitbekommen. Egal, ich freue mich trotzdem schon auf die Zeit der vielen Blüten und bunten Farben.

crocus

Advertisements

Mondlicht-Yucca

moonlight yucca

Der Supermond, wie er vor kurzem zu sehen war, diente mir bei diesem Foto als Gegenlichtquelle. Zusammen mit den ihn umgebenden Wolken erzeugte er ein sehr schönes diffuses Licht hinter der Palmlilie und deswegen entschied ich mich dazu ein Silhouettenfoto zu erstellen. Das Foto kam schon fast schwarzweiß aus der Kamera, dennoch habe ich es noch etwas in Lightroom und Nik Silver Efex Pro 2 nachbearbeitet, um diesen klaren Look der Blüten und gleichzeitig das etwas mystische Aussehen des Mondlichtes zu erhalten.

Steinrose

Nach einigen Beiträgen, die sich eher um das Thema Fotosoftware gedreht haben, kommt nun mal wieder ein Foto von mir.
Die Steinrosen schicken sich an zu blühen und strecken sich gen Himmel. Bald werden die Blüten aufgehen, aber ich finde schon die knollige Form sehr schön, weshalb ich sie auch fotografiert habe.

Steinrose

Steinrose

 

Bei beiden Fotos habe ich versucht die feinen Härchen der Steinrose durch einen entfesselten Blitz stärker zu betonen und herauszu-arbeiten.

Ich war letztes Wochenende in München. Obwohl schon länger geplant, konnte der Zeitpunkt meines Besuchs der Stadt kaum besser sein. Das Wetter war zumeist herrlich und im Olympiapark herrschte Kirschblütenzeit. Welch wunderschöner Anblick!

cherry blossoms
Kirschblüten im Olympiapark München

Bei der Schönheit kann ich verstehen, warum die Japaner der Kirschblüte ein eigenes Fest – Hanami – widmen.

Kirschblüten

Frühlingsboten

Heute gibt es nochmal zwei Fotos von Frühblühern. Beide Fotos sind mit dem alten Nikkkor 105mm f/1.8 Ai-S bei Blende f/4 entstanden. Ich liebe dieses Objektiv. Abgeblendet auf f/2.8 wird es knackscharf und das Bokeh ist einfach cremig; selbst bei f/11.

snowdrop
Schneeglöckchen

crocus
Krokusse

Da das 105er eine Naheinstellgrenze von circa einem Meter hat, musste ich etwas croppen, damit die Blüten bildfüllender werden.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende 🙂

Nachdem ich nun alle Prüfungen absolviert habe, komme ich endlich wieder zum Fotografieren. Also ging es heute gleich ab in den Garten und dort fängt so langsam alles an zu treiben und zu blühen.

crocus blossoms
Krokusblüten

Vor allem die violetten Krokusse finde ich klasse. Der Farbkontrast zwischen den Blütenblättern und  dem Gras drumherum und auch den Blütenstempeln ist einfach schön.

Endlich wieder Zeit zum Fotografieren

Rosa Rosen – mit Lichtsetup

Wenn mein Vater mich bittet, mal ein Foto von Rosen zu machen, die er meiner Mutter geschenkt hat, dann sag ich natürlich nicht nein. Schon gar nicht, wenn sie wirklich so schön aussehen. Die Frage war nur, wie ich sie am besten in Szene setze. Ich habe mehrere Varianten probiert und schlussendlich bin ich bei der hier gezeigten gelandet.

roses
Nikon D7000 mit dem Nikkor AF-S 50mm f/1.8G bei ISO 100, f/2.8 und 1/250s

Ich bin ja normalerweise eher ein Freund von dunklen Hintergründen, aber zu den rosafarbenen Blüten passt ein weißer Hintergrund einfach besser. Und weil mir das Foto so gut gefällt und ich kaum in Lightroom nacharbeiten musste, gibt es heute das Lichtsetup in abstrakter Form dazu.

Lichtsetup Rosa Rosen

Lichtsetup Rosa Rosen

Entstanden ist das Diagramm mit Hilfe des „Lighting Diagram Creator“, nur den Text habe ich nachträglich in PS Elements noch eingefügt. Was ich nicht hineingeschrieben habe, ist, dass ich den Metz 58AF-2 mit dem Pixel King ausgelöst habe. Das ist insofern wichtig, da ich den Metz-Blitz im iTTL-Betrieb belassen habe. Normale Funkauslöser ohne TTL gehen natürlich auch, aber da muss man dann etwas mit der Leistung experimentieren. Das habe ich mir dank des Pixel King sparen können.